Art.Nr.:
Hersteller:-

Drachen- und Tigerbalsam, braun, 18,4 g, original aus China!

Nicht lieferbar! Der Klassiker. Der braune Tigerbalsam ist intensiver als der weisse Tigerbalsam. Mehr Infos in der Detailansicht. (Grundpreis 1KG = € 265,76)

 
Amulette und Talismane Versand
Grundstraße 84
63512 Hainburg

Telefon: Tel. 06182-898633
Telefax: Fax 06182-898632
Email: kontakt@talismane.de

Tabs

Hilft wunderbar bei Muskelverspannung. Bei Kopfweh kann man ihn sich an die Schläfen streichen, gegen Schnupfen hilft er, wenn man ihn sich unter die Nase reibt und auf die Gelenke aufgetragen lindert er Gicht.

Eine uralte, sehr beliebte und überaus wirksame Naturarznei, die man auf der ganzen Welt kaufen kann, ist der Tigerbalsam. Tigerbalm wird zum Einmassieren von Muskeln und Gelenken, zum Schmerzlindern bei Insektenstichen oder bei Erkältungsbeschwerden empfohlen.

Im Tigerbalm ist kein Tiger drin!

Der Name der ungewöhnlichen Salbe, deren Rezept aus Singapur stammt, leitet sich von einem alten asiatischen Sprichwort ab. Er heißt: „Wenn du dich mit diesem Balsam einreibst, dann bekommst du geschmeidige Gelenke, wie die eines Tigers!"

Was ist im Tigerbalsam drinnen?

Er enthält eine Reihe von Heilpflanzen in einer ausgewogenen Mischung:  Cajeputöl wirkt auf Grund seines starken Cineolgehaltes durchblutungsfördernd und schleimlösend.  Pfefferminzöl wirkt antibakteriell, kühlend und schmerzlindernd. Kampfer fördert ebenfalls die Durchblutung und lindert vor allem rheumatisch bedingte Muskelbeschwerden.  Nelkenöl wirkt vor allem entzündungshemmend. Es hat eine natürliche lokalanästhetische Wirkung. Dadurch ist es massiv schmerzlindernd. Es bekämpft aber auch Viren und Bakterien.  Menthol erregt die Kälterezeptoren der Haut. Dadurch entsteht ein kühlender Effekt, der zu einer örtlichen Betäubung und zu Schmerzlinderung führt. Auch Menthol wirkt antibakteriell.  Zusätzlich findet man im Tigerbalm noch Essenzen von chinesischen Kräuterextrakten, welche die Wirkung der Hauptinhaltsstoffe verstärken. Es gibt weißen und roten/braunen Tigerbalsam. Beide Salben enthalten dieselben Wirkstoffe, allerdings in unterschiedlicher Konzentration.  Der rote/braune Tigerbalsam wirkt in erster Linie bei Muskel- und Gelenkbeschwerden. Man kann ihn erfolgreich bei rheumatischen Erkankungen, bei Arthrose. Ischias, Kreuzbeschwerden, Hexenschuss, bei Prellungen, Zerrungen, Muskelverspannungen, Verstauchungen und anderen Sportverletzungen einsetzen. Man kann ihn aber auch vorbeugend zum Aufwärmen der Muskeln vor dem Sport verwenden.  Der weiße Tigerbalsam ist besonders wirkungsvoll bei Erkältungen und bei erkältungsbedingten Beschwerden. So macht es zum Beispiel Sinn, bei Husten und starker Verschleimung regelmäßig Brust und Rücken einzumassieren. Bei Atemnot bringt es Erleichterung, wenn man immer wieder ganz wenig weißen Tigerbalsam unter die Nasenlöcher in die Haut reibt. Die ätherischen Öle machen die verstopfte Nase wieder frei. Da aber Erkältungen sehr oft auch mit Gelenkbeschwerden verbunden sind, bringen auch hier Einreibungen Hilfe. 


Anna Riva Produkte(23)

Wahre Düfte für die Sinne: Schöpfen Sie aus dem Quell natürlicher Resourcen Düfte, die Ihren Geist befreien, Ihnen Ihre Konzentration wiedergeben, di ...Weiter

Fantasy Karten(44)

Besuchen Sie unseren Buch-Shop mit reichhaltigster Auswahl an esoterischen Büchern, auch Karten. Versandkostenfreie Lieferung bei Buchbestell ...Weiter

Museum(72)

Produkte, die nicht mehr geliefert werden.